Bio-Traubenkosmetik aus Österreich

Naturkosmetik Gesichtspflege

Filter

Alter

hauttyp -

Bedürfnis -

Pflegelinie -

show blocks helper

Alter

hauttyp -

Bedürfnis -

Pflegelinie -

Produkt Kategorien

Verstärke die Wirkung Deiner Naturkosmetik-Gesichtspflege in nur drei Routine-Schritten

Um sicherzugehen, dass die hochwertigen Wirkstoffe Deiner Pflege auch tatsächlich in Deine Haut eindringen und sie nachhaltig unterstützen, solltest Du Dir eine tägliche Gesichts-Pflegeroutine, bestehend aus drei Schritten, zulegen.

  1. Schritt: Die Gesichtsreinigung stellt sicher, dass sich die Wirkstoffe der sich anschließenden Pflege voll entfalten können und Deine Haut optimal für die nächsten zwei Schritte vorbereitet wird – soll bedeuten, dass kleine Unreinheiten, Talküberschuss und auch Rückstände durch Umweltverschmutzung sanft, aber gründlich entfernt werden. Das Reinigungsgel oder die Reinigungsmilch sind als Bestandteile meiner Naturkosmetik-Gesichtspflege extra dafür optimiert. Ein erfrischendes Tonikum und ein wöchentliches Peeling ergänzen Deine Routine und können Dein Hautbild auf Dauer spürbar verfeinern.
  2. Schritt: Zeige- und Mittelfinger mit dem Serum befeuchten, nachdem Du 3–4 Tropfen in Deine Handfläche gegeben hast. Das kostbare Serum in Deinem Gesicht verteilen und durch sanfte Klopfbewegungen einmassieren. Kleiner Tipp: Verbliebene Rückstände auf die Handrücken auftragen und einreiben.
  3. Schritt: Eine haselnussgroße Menge Deiner Naturkosmetik-Gesichtspflege auf Gesicht, Hals und Dekolleté aufbringen und gleichmäßig verteilen. Meine blaue Gesichtspflege-Linie ist leichter, während die rosa Linie reichhaltiger und besonders intensiv die trockene Haut pflegt.

Die Gesichtshaut als Spiegel äußerer und innerer Einwirkungen

Durch Bewegung und gesunde Ernährung achten wir darauf, bis ins hohe Alter fit zu bleiben – und so wollen wir auch aussehen. Wenn unsere Haut aus dem Gleichgewicht kommt, liegt das häufig an äußeren Einflüssen wie Umweltgiften oder Stress. Zeichen dessen sind sensible Reaktionen wie trockene, fettige, unreine oder empfindliche Hautpartien. Experten empfehlen spätestens dann einen Wechsel der Gesichtspflege – hin zu Naturkosmetik empfindliche Gesichtshaut nicht länger irritiert, sondern pflegt und frisch aussehen lässt. Dafür sorgen rein pflanzliche Inhaltsstoffe bio-dynamischer Natur. Die teilweise schon in früheren Jahrhunderten empfohlenen Ingredienzien und überlieferten Rezepturen haben nichts an Wirksamkeit und Aktualität verloren: So nutze ich zum Beispiel das schon von Hildegard von Bingen angewandte, besonders nährstoffhaltige Rebwasser als sogenannte „Tränen des Rebstocks“ im Augenserum.

naturkosmetik-gesichtspflege naturkosmetik-gesichtspflege-nikolaihof

Kriterien und Vorzüge von zertifizierter Naturkosmetik für die Gesichtspflege

Naturkosmetik ist kein gesetzlich geschützter Begriff. Wer bei seiner Gesichtspflege auf Nummer sicher gehen will, sollte sich – laut Verbraucherzentrale – an Zertifikaten orientieren: Das nicht ausschließlich nur für Naturkosmetik geltende orangene Siegel von Demeter erfüllt zum Beispiel alle regulären Bio-Auflagen und geht weit darüber hinaus. Es ist das älteste und eines der strengsten Bio-Zertifikate weltweit. Es stellt sicher, dass in dem mit ihm ausgezeichneten Produkt nur Bio-Inhaltsstoffe enthalten sind und gänzlich auf den Einsatz von konventionellen Inhaltsstoffen verzichtet wird. Speziell bei der Naturkosmetik bedeutet dies, dass zum Beispiel Gesichtspflege-Produkte biologisch abbaubar sind und weder Körper noch Umwelt belasten.

Aber auch die Hüllen sollten stimmen …

Vom Hersteller als „naturnah“ deklarierte Kosmetikprodukte, die beispielsweise in Plastikverpackungen dargeboten werden, sind oft nicht so nachhaltig wie sie scheinen und enthalten nur einen kleinen Anteil an biologischen Inhaltsstoffen. Ich hingegen verwende so wenig Plastik wie möglich. So umhüllen mich meine Pflegen überwiegend recycelbare Glastiegel und Alu-Tuben, welche eine besonders hohe Recycling-Quote haben, und für meine Duschbäder nutze ich ausschließlich 100 Prozent Recycling-PET.

Hallo, ich bin dieNikolai!
Folge mir auf Facebook und Instagram für mehr Infos

Nikolaihof Wachau
Adresse: Nikolaigasse 3, 3512 Mautern

Öffnungszeiten Hofladen:
Mittwoch – Freitag von 14 – 19 Uhr
Samstag von 12 – 19 Uhr

E-mail: post@dieNikolai.at
Tel.: + 43 2732 93 070

dieNikolai Logo
0