Bio-Traubenkosmetik aus Österreich

Kosmetik von dieNikolai: Gesichtscreme & Körperpflege ohne Mikroplastik

Kosmetik und Gesichtscreme ohne Mikroplastik | dieNikolai

Es ist ein wichtiges Thema unserer plastikbasierten Gesellschaft und trotzdem oft genug vernachlässigt: Mikroplastik ist die Folge unseres extremen Kunststoffkonsums. Nahezu jeder Gegenstand aus Kunststoff kann es generieren und schlussendlich landet es durch vielfältige Umwege in der Umwelt, im Grundwasser und in den Ozeanen. Von dort aus gelangt es wiederum ins Trinkwasser und in unsere Organismen.

Die gesundheitlichen Folgen von Mikroplastik wurden dabei bisher erst wenig bis gar nicht erforscht. Als eine von weltweit nur zehn Demeter-zertifizierten Kosmetikmarken möchte ich hier jedoch kein Risiko für meine Konsumentinnen und Konsumenten eingehen. Deshalb findest Du in meinem Online-Shop ausschließlich Kosmetik ohne Mikroplastik. Ob Gesichtscreme, Reinigungsgel oder Serum – ich bin der festen Überzeugung, dass künstliche Stoffe auf der Haut nichts verloren haben und setze deshalb ausschließlich auf natürliche Inhaltsstoffe.

In der Kosmetikbranche ist Mikroplastik leider immer noch Alltag. Vor allem Peelings und Dusch- und Badezusätze fallen seit Jahren regelmäßig durch extra zugesetzte Kunststoffpartikel für einen Peeling- oder Schäum-Effekt auf. Doch auch in anderen Produkten, wie Bodylotions, Gesichtspflegen oder Hand- und Lippenpflege sind sie als Inhaltsstoffe oder durch die Verpackung häufig zu finden. Wer auf Nummer sicher gehen möchte und bei der Körperpflege lieber auf Kosmetik ohne Mikroplastik setzt, sollte sich in meinem Online-Shop umsehen. Denn meine Gesichtscremes und anderen Pflegeprodukte kommen ohne Mikroplastik und stattdessen mit hochwertigen Wirkstoffen aus.

Kosmetik ohne Mikroplastik: gut für Mensch und Umwelt

In vielen Kosmetikprodukten wird nicht nur festes, sondern auch flüssiges Mikroplastik verwendet. Der Grund für die Nutzung von flüssigem Mikroplastik ist, dass dieses als günstiges Bindemittel den Herstellungsprozess der Kosmetik vereinfacht. Die gewünschte Bindung ist selbstverständlich auch mit natürlichen Stoffen erreichbar, doch der Prozess ist deutlich aufwendiger und teurer als die Nutzung von Mikroplastik. Es macht ein kosmetisches Produkt folglich günstiger, geht aber zu Lasten der Qualität und der Umwelt, denn Mikroplastik auf der Haut könnte gesundheitliche Folgen haben, die uns heute noch nicht bekannt sind.

Zum Glück lässt sich auf Mikroplastik auch verzichten. In meiner Bio-Kosmetik ohne Mikroplastik zum Beispiel setze ich auf natürliche Bindemittel. In meinen Gesichtscremes, Reinigungsgels und Seren findest Du ausschließlich regionale und hypoallergene Rohstoffe. Die Inhaltsstoffliste ist dementsprechend kurz und leichter verständlich als bei herkömmlicher Kosmetik.

Ist Mikroplastik gesundheitsschädlich?

Zwar geht die Weltgesundheitsorganisation derzeit davon aus, dass Mikroplastik kein gesundheitliches Risiko darstellt, allerdings kannst Du Dir sicher sein, dass es auch keinen positiven Einfluss auf Deine Haut und Deinen Körper hat. Zudem gelangt es über unser Abwasser in Flüsse und Meere, schadet Tieren und landet auf Umwegen wieder in unserem Trinkwasser und auf unseren Tellern. Die tatsächlichen Folgen von Mikroplastik in unseren Organismen wurde bisher noch nicht eingehend erforscht, doch Kosmetik ohne Mikroplastik unterbricht diesen Kreislauf, bevor uns die weiterreichenden Folgen einholen.

Gesichtscreme ohne Mikroplastik: jahrelang ein treuer Begleiter

Wer einmal eine Pflege für sich entdeckt hat, welche seine Haut optimal versorgt, ist oft über Jahre hinweg nur wenig geneigt, diese Pflege wieder zu wechseln. Im Gegensatz zu Körperpflegen, wo gern immer wieder neu ausprobiert wird, bleibt man seiner Gesichtscreme meist treu. Und das ist gut so, vorausgesetzt man entscheidet sich für die richtige Pflege.
Denn die Haut im Gesicht ist besonders empfindlich und kann schnell „überpflegt“ werden, wenn die favorisierte Creme zwar einen pflegenden Eindruck hinterlässt, aber die Inhaltsstoffe die Haut langfristig am Atmen hindern. Umso wichtiger ist es, sich für eine Gesichtscreme ohne Mikroplastik, Mineralöle, Palmöl und weitere unnötige Zugaben zu entscheiden.

Reinigungsmilch, Lotionen und Seren: Hochwertige Produktlinien

Kennst Du schon meinen Onlineshop? Hier kannst Du eine Vielzahl an Kosmetik ohne Mikroplastik finden. Ob Gesichtscreme, Körperpflege, Handcreme oder Reinigungsgel: Meine Produkte sind nicht nur mikroplastikfrei, sondern auch allesamt Demeter-zertifiziert, aus regionalen Rohstoffen und in recycelbarem Material verpackt. Sieh Dir zum Beispiel mein Traubenkern-Intensiv-Serum an, das nur aus vier Inhaltsstoffen besteht, gut verträglich ist und dem Hautalterungsprozess entgegenwirken kann. Oder suchst Du nach einem Fluid? Mein Traubenkernöl-Lieblingsfluid ist angenehm leicht und unterstützt die Regenerationskraft Deiner Haut.

Gesichtscreme und Kosmetik ohne Mikroplastik ausprobieren

Du möchtest Deinen Teil zum Umweltschutz beitragen und Deiner Haut dabei noch etwas Gutes tun? Mein Team berät Dich gern, wenn du Fragen zu Produkten oder zum Shop hast. Schreibe einfach eine E-Mail an post@dieNikolai.at oder rufe an unter +43 2732 93 070.

Ich freue mich auf deine Nachricht,

dieNikolai

Hallo, ich bin dieNikolai!
Folge mir auf Facebook und Instagram für mehr Infos

Nikolaihof Wachau
Adresse: Nikolaigasse 3, 3512 Mautern

Öffnungszeiten Hofladen:
Mittwoch – Freitag von 14 – 19 Uhr
Samstag von 12 – 19 Uhr

E-mail: post@dieNikolai.at
Tel.: + 43 2732 93 070

dieNikolai Logo